Covemo Wirbelsäulentrainer

Covemo – Die Faszienrolle für die Wirbelsäule

Die Covemo Faszienrolle wurde speziell für das Training der Wirbelsäule entwickelt und stellt eine Neuheit im Bereich der Faszienrollen dar. Mit einem geringen täglichen Zeitaufwand wird die gesamte Wirbelsäule trainiert und gestärkt. Die Covemo Faszienrolle eignet sich für alle Menschen, die ihren Rücken entlasten und gezielt trainieren wollen.

Sehr gut eignet sich die Rolle auch für alle, die eine bereits bestehende Therapie unterstützen oder erweitern möchten. Im Gegensatz zu vielen anderen Faszienrollen stellt dieses Modell ganz klar den Rücken in den Mittelpunkt und ist nicht für die Verwendung von weiteren Körperregionen geeignet. In unserem Faszienrollen Test finden Sie weitere Faszienrollen für den gesamten Körper.

Covemo Rückentrainer für deine Wirbelsäule

Hier geht's zum Covemo Rückentrainer auf Amazon.de

Für wen wurde die Covemo entwickelt?

Ursprünglich stammt die Covemo aus der Therapie und setzt direkt am Kern vieler Beschwerden an: An der Wirbelsäule. An dieser Stelle beginnen häufig Schmerzen sowie Fehlinformationen an die Faszien, die zu weiteren Schwierigkeiten führen. Die Faszienrolle unterstützt vor allem Therapien, ist aber auch ohne weitere Behandlungen des Rückens als vorbeugende Maßnahme einsetzbar. Ideal ist die Covemo daher für Sportler, die ihren Rücken zusätzlich zum allgemeinen Training stärken möchten.
Bei der Rolle handelt es sich um eine weichere Variante, die extra für Frauen entwickelt wurde. Dadurch ist die Covemo auch für Einsteiger und für Menschen geeignet, die ein größeres Schmerzempfinden haben und härtere Rollen daher schlecht verwenden können. Ideal ist die Faszienrolle für die Stärkung und Mobilisierung der Wirbelsäule. Mit einem gesunden, gestärkten Rücken wird die Haltung verbessert und es treten weniger Beschwerden im Alltag auf. Schließlich stellen Schwierigkeiten mit der Wirbelsäule ein häufiges Problem für viele Menschen dar – vor allem, wenn kein Ausgleich durch die richtige Bewegung geschaffen wird.

Welche Vorteile bietet die Covemo?

Die gesamte Wirbelsäule wird mit der Faszienrolle trainiert. Neben der Halswirbelsäule und der Brustwirbelsäule wird somit auch die Lendenwirbelsäule mobilisiert. Ein großer Vorteil der Rolle ist der geringe tägliche Zeitaufwand, der für positive Ergebnisse ausreicht. Empfohlen werden drei kurze Einheiten am Tag. Laut den Informationen des Herstellers genügen schon rund 30 Sekunden pro Einheit für eine nachhaltige Verbesserung der Beweglichkeit. Praktischerweise ist die Rolle klein und handlich – ein Einsatz im Büro, auf Reisen oder einfach Zwischendurch ist dadurch immer möglich. Selbst in der Mittagspause auf der Arbeit können Sie die Rolle schnell einsetzen. Die Covemo passt sich durch ihre spezielle Form genau Ihren Wirbeln an und bringt diese wieder in ihre natürliche, gesunde Form. Sie benötigen weder viel Platz, noch viel Zeit oder weitere Hilfsmittel für Ihr Training der Wirbelsäule.

Covemo Rückentrainer für deine Wirbelsäule

Fazit:

Sie haben Beschwerden in einem bestimmten Bereich im Rücken? Oftmals entstehen im Büroalltag Verspannungen, teilweise werden einzelne Partien durch Stress besonders verkrampft. In einem solchen Fall ist ein gezielter Einsatz der Rolle an einer bestimmten Stelle ebenfalls möglich. Langfristig beugt ein trainierter, entspannter Rücken vielen Beschwerden vor. Zusätzlich beugt das Training weiteren Schmerzen im Rücken sowie Folgeschäden vor. Die Covemo Faszienrolle wurde speziell für Ihren Rücken in der Therapie entwickelt – und konnte im Anschluss in intensiven Tests überzeugen.

Covemo Faszienrolle

Covemo Faszienrolle
8.75

Wirbelsäule

10/10

    Rücken

    10/10

      Nackenmuskulatur

      9/10

        Beine

        6/10

          Pros

          Cons

          • Mobilisation der Wirbelsäule
          • Passt sich optimal an
          • Brustwirbelsäule
          • Lendenwirbelsäule
          • Halswirbelsäule