Blackroll Groove

Blackroll Groove

Das Besondere an der Blackroll GROOVE Faszienrolle ist die geriffelte Oberfläche.
Durch diese Rillen entsteht eine Art Vibration, wenn die Faszienrolle oder der sogenannte Foam Roller über den Boden rollt. Dies verstärkt die Durchblutung und Massage der Muskulatur und Faszien.

Sie sind sich noch nicht sicher welche Blackroll für Sie am besten passt? In unserem Faszienrollen-Test finden Sie alle gängigen Faszienrollen-Modelle inkl. Ihrem Einsatzgebiet.

Dadurch kann die Selbstmassage tief in das Bindegewebe eindringen und bearbeitet werden.

Welche Blackroll bei Cellulite?

Gegen Rückenschmerzen, Wadenkrämpfe und insbesondere gegen Cellulite ist die Blackroll GROOVE speziell geeignet.
Mit speziellen Übungen zum Beispiel für die Oberschenkel kann Cellulite aktiv entgegengewirkt werden.

Durch das Rollen wird Wasser aus den Faszien gedrückt. Dies funktioniert wie bei einem Schwamm. Danach saugen sich die Faszien wieder mit neuer Flüssigkeit voll und so wird eine neue Spannkraft gebildet. Das Prinzip – das alte Wasser raus und das neue Wasser rein.

2-3 Einheiten pro Tag sind das Optimum. Es reichen jedoch auch bereits täglich 10 Minuten um einen spührbaren und optischen Effekt zu erzielen.



Der Vorteil gegenüber Cellulite Cremes

Die Blackroll GROOVE führt einen mechanischen Reiz auf Ihre Muskulatur und Faszien aus. Dies können Cremes nicht. Dadurch ist es eine perfekte Ergänzung zum Sport und hilft auch dementsprechend besser als Cremes.
Cremes können Ihre Faszien und Bindegewebshäute nicht mechanisch ausdrücken, sondern werden nur oberflächig aufgetragen und versorgen so die Faszie mit Flüssigkeit.

Eine mechanische und naturelle Bearbeitung der Faszien mit einer Fitnessrolle ist jedoch viel intensiver und effektiver.

Sie kann nicht nur für Beine und Po angewendet werden, sondern auch für den Rücken und für die Arme ist die Blackroll GROOVE geeignet.

Welche Blackroll GROOVE ist die richtige für mich?

Es gibt den GROOVE Foam Roller in zwei Varianten.

Blackroll GROOVE STANDARD gegen Cellulite
Die Blackroll GROOVE STANDARD empfehlen wir grundsätzlich immer zu Beginn. Der Härtegrad ist mittel bis hart und als Einsteiger ohne Probleme verwendbar. Der aktuelle Preis dieser Faszienrolle liegt bei 36,90€.
Anfangs können noch Schmerzen entstehen, wenn man nicht an die Selbstmassage gewöhnt ist. Dies legt sich jedoch nach den ersten Anwendungen.
Auch als Geschenk würden wir grundsätzlich zuerst stets die Blackroll GROOVE STANDARD empfehlen.

Hier geht es zur Blackroll GROOVE STANDARD auf Amazon.de

Blackroll GROOVE PRO
Die zweite Variante ist die Blackroll GROOVE PRO und derzeit für 37,90€ erhältlich. Diese empfehlen wir nur für Leistungssportler oder Experten im Bereich Sport und Medizin. Durch den sehr hohen Härtegrad dieses Foam Rollers ist ein größeres Verletzungsrisiko gegeben.
Bei zu hoher Härte kann die Selbstmassage für den Durchschnittssportler zu hart und schmerzlich werden. Dadurch wird die Massagerolle seltener benutzt und keine Besserung tritt ein.
Auch für Physiotherapeuten empfehlen wir die Blackroll GROOVE PRO, da diese Fachwissen besitzen und genau wissen wie eine solch harte Fitnessrolle eingesetzt werden muss.

Hier geht es zur Blackroll GROOVE PRO auf Amazon.de

Produktinformationen

  • Gewicht: 281g
  • EAN/UPC: 0608729840879
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
    4.8 von 5 Sternen

Lieferumfang

  • Blackroll GROOVE STANDARD oder PRO (je nach gewählter Option)
  • inkl. Übungs-DVD
  • inkl. Übungsposter

Lesen Sie die Kundenrezessionen und Empfehlungen der Blackroll GROOVE STANDARD

Der Inhalt dieser Seite kommt von Amazon llc. Dieser Inhalt kann sich zu jeder Zeit ändern.

Blackroll GROOVE STANDARD

Blackroll GROOVE STANDARD
8.625

Härtegrad

8/10

    Qualität

    10/10

      Preis

      7/10

        Umwelt

        10/10

          Pros

          • Gegen Cellulite
          • Geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene
          • Frei von jeglichen Chemikalien
          • 100% recycelbar

          Cons

          • Gehobenes Preissegment
          • Größeres Gewicht als die glatte Blackroll